TopExtra

Wie überwintere ich Bleiwurz richtig?

Im Großen und Ganzen wird Bleiwurz bei richtiger Pflege selten krank und kaum von Schädlingen befallen. Wird sie allerdings zu warm oder zu dunkel überwintert, schießen die Triebe in die Höhe, bleiben dabei aber dünn und kahl. Dann können sich auch Läuse einstellen. In den meisten Fällen aber kann man sie einfach mit Wasser aus dem Schlauch abspritzen. Was die Pflanze nicht besonders gut verträgt, ist Regen. Bei einer längeren Schlechtwetterperiode sollten sie deshalb etwas geschützt stehen. Wenn nach dem Einräumen im Herbst oft ein großer Teil der Blätter abfällt, ist das kein Anlass zur Sorge, sondern ganz normal.

, , ,

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar