TopExtra

Birkenwurzeln stören beim Rasenmähen

Birke_Wikipedia_gemeinfrei

Birken sind Flachwurzeler und verderben die gute Laune beim Rasenmähen
© Wikipedia | gemeinfrei

Birken gehören zu den Flachwurzelern. Die Birkenwurzeln, die sich durch deinen Rasen ziehen, sind wichtig für die Versorgung des Baumes und für die Standfestigkeit. Wir raten dir unbedingt davon ab, Wurzeln im oberen Traufbereich zu kappen. Der Baum könnte ansonsten teilweise oder komplett absterben. Oder er wird instabil und fällt beim nächsten Sturm um.

Wenn du also nicht auf die Birke verzichten möchtest, bleibt dir nur der elektrische Rasentrimmer oder das mühsame Rasenkürzen per Hand mit der Kantenschere im Wurzelbereich des Baumes.

Ein anderer Tipp von uns: Schütte etwas Erde (maximal zehn Zentimeter) auf den Traufbereich bzw. zwischen die Wurzeln und bepflanze diese mit immergrünen Gräsern wie Segge oder rankenden Gewächsen wie Efeu. So grenzt du die Baumscheibe vom Rasen ab und brauchst nicht mehr zwischen den Wurzeln mähen.

, , , , , , ,

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar