TopExtra

Topthema: Gemüsegarten – planen, anlegen, verbessern

Mangold im Gemüsebeet – auch optisch ein Genuss | © phlora.de

Mangold im Gemüsebeet – auch optisch ein Genuss | © phlora.de

Du willst einen eigenen Gemüsegarten anlegen? Dann bist du hier richtig! Wir geben dir die wichtigen Infos, damit du von Anfang an Bescheid weißt.

Einen Anfang machen

Leckeres Gemüse selbst anbauen, z. B. Radieschen | Foto: Fotolia

Hast du schon Lust auf die neue Saison im Gemüsegarten? Oder fängst du gerade an, dich damit zu beschäftigen? Du träumst von frischem Gemüse, das nicht über tausende von Kilometern herangekarrt worden ist, sondern bei dir im Garten oder auf dem Balkon gewachsen ist? Dann versprechen wir dir: Viel Spaß beim Scheitern! Zehn Gründe, warum aus deiner Ansaat garantiert nichts wird.

hier klicken: zum Artikel

Einführung in die Mischkultur

Im Trend: Gemüsegarten | © phlora.de / Torsten Meise

Glaubt man den ganzen Gartenbüchern, dann ist die sogenannte Mischkultur ganz einfach: Benötigt wird nur eine sonnige Gartenecke und ein wenig Mut zum Experimentieren. Und, stimmt das? Wir haben noch ein paar zusätzliche Infos für dich. Damit es ganz einfach wird, einen Plan für dein Beet zu entwickeln, gibt es eine Übersicht zu Pflanzen, die zusammen im Beet stehen können – oder besser nicht.

hier klicken: zum Artikel

Die Kulturen planen

Gemüsegarten | Foto: phlora.de

Die Anlage eines Gemüsebeetes will sorgfältig geplant sein. Vor der sogenannten Hauptkultur kann noch eine Vorkultur geplant werden. Spinat, Salat, frische Kräuter und Radieschen werden ab März ausgesät – sie sind dann Anfang Mai erntereif und machen dann Platz für die eigentliche Hauptkultur. Gurken, Busch- und Stangenbohnen sowie Mais werden erst ab Mai im Freiland ausgesät. 

hier klicken: zum Artikel

Aktuelle Artikel

KLeine Apfelgalerie im Pomarium Anglicum | Foto: phlora.de

Das Apfelmuseum Pomarium Anglicum

Ganz im Norden der Republik hat Meinolf Hammerschmidt ein ganz besonderes Museum aufgebaut: einen Obstgarten, in dem er hunderte lokaler Apfelsorten bewahrt. Ein großer Erfolg, denn immer mehr Besucher kommen zum Staunen und Probieren. Viele lassen ihre eigenen Äpfel bestimmen.  (mehr …)

weiterlesen · Ernten & genießen