TopExtra

Tanne: Ast abgebrochen wegen Schneelast

Tanne_Ast_Simon A. Eugster_Wikipedia

Tanne
© Wikipedia | Simon A. Eugster

Nadelgehölze sind besonders oft von Schneebruch betroffen. Ihr immergrünes Nadelkleid bietet eine höhere Auflagefläche für Schnee als Laubbäume. Äste reißen dann faserig heraus und brechen ab.

Diese Wunden musst du schnell behandelt. Zumal auf großen Wunden kein Wasser stehen bleiben darf, es muss ablaufen können. Sie stellen für Krankheitserreger geeignete Eintrittpforten dar. Diese Aststücke sterben ab und können nicht durch das Wundgewebe überwallt werden.

„Stummelschnitte“ sind allerdings zu vermeiden. Günstiger ist ein fast senkrechter Schnitt direkt unterhalb der Bruchstelle. Wunden, die mehr als 3 cm Durchmesser haben, kannst du mit einem Wundverschlussmittel behandeln.

, , , ,

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar