TopExtra

Stichwort-Archiv | Umpflanzen

Rhododendron_Blue_Peter_Wikipedia_Ulf_Elisson

Wann werden Rhododendren umgepflanzt?

Die beste Pflanzzeit und Umpflanzzeit für Rhododendron reicht von Anfang September bis Mitte November und von Anfang März bis Mitte Mai. Wird der Rhododendron im Frühling umgesetzt, achte auf zusätzliche Wassergaben (damit er nicht vertrocknet, denn es ist meist schon recht warm). Im Winter kann es übrigens auch zu Trockenschäden kommen (siehe Winterschäden bei Immergrünen). Hier hilft ebenfalls Wässern […]

weiterlesen · Bäume & Sträucher, Fragen

Junge und alte Rosen umpflanzen

Rosen müssen umgepflanzt werden, wenn ein Umzug ansteht oder der Platz im Garten nicht optimal ist. Bei jungen Rosen ist das kein großes Problem. Bei älteren, fest eingewachsenen Exemplaren dagegen schon. So ziehen junge Rosen um Du kannst eine Rose nach zwei Jahren Standzeit noch gut umpflanzen. Erst im Alter entwickeln Rosen große, fleischige Pfahlwurzeln […]

weiterlesen · Fragen, Rosen & Kletterpflanzen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Großer Hibiskus muss umgepflanzt werden

Wenn dein Hibiskus im Garten einen neuen Platz braucht, solltest du mit dem Umpflanzen bis zum Frühling warten. Normalerweise können Gehölze gut im Herbst umgepflanzt werden, aber der Gartenhibiskus ist recht frostempfindlich. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, dann warte bis zum Frühling (Ende März/ April). Das hat auch den Vorteil, dass du […]

weiterlesen · Bäume & Sträucher, Fragen
Konifere_Wikipedia_Crusier

Alte Konifere umpflanzen?

Koniferen (und Gehölze) werden in Baumschulen etwa im Abstand von 3 bis 5 Jahren regelmäßig umgepflanzt (der Fachmann sagt dazu „verschult“), damit sie kompakte Faserwurzelballen bilden und jederzeit für den Verkauf bereit stehen. Wenn Koniferen längere Zeit am selben Ort stehen, treiben sie – je nach Art – ein tief reichendes Wurzelwerk, das nur noch aus […]

weiterlesen · Bäume & Sträucher, Fragen

Wann Schneeball-Strauch umpflanzen?

Gehölze wie Schneeball können am besten im Oktober umgepflanzt werden. Dann ist der Boden noch warm und die Pflanze kann sich mit ihren Wurzeln noch gut ausbreiten. Aber auch im März (es darf keinen Frost geben) können Gehölze umgepflanzt werden. Blüht der Strauch im Frühling, solltest du das Gehölz nach der Blüte umsetzen. Blüht er erst […]

weiterlesen · Bäume & Sträucher, Fragen

Was ist die Nachbaukrankheit bei Rosen?

Pflanzt man Rosen auf Standorte, auf denen früher schon Rosen wuchsen, kümmern sie oft. Diese sogenannte Bodenmüdigkeit ist auch als Nachbaukrankheit bekannt. Sie ist ein oft zu beobachtendes Phänomen. Auslöser ist unter anderem der Einfluss von Nematoden (Fadenwürmer), die die Feinwurzeln der Rosen schädigen. Wenn du trotzdem den Boden wieder mit Rosen bepflanzen möchtest, beachte […]

weiterlesen · Fragen, Rosen & Kletterpflanzen