TopExtra

Sauerampfer breitet sich auf dem Rasen aus

Sauerampfer

Sauerampfer ist hartnäckig | Foto © Fotolia/Pedant

Wenn sich Sauerampfer auf dem Rasen ausbreitet, zeigt dies einen allgemeinen Nährstoffmangel an, besonders wenn es sich um einen sauren Boden handelt. Sauerampfer wächst als mehrjährige krautige Pflanze. Er liebt nährstoff- und stickstoffreiche und lehmige Böden. Der Sauerampfer kann zum hartnäckigen Problem werden, da seine Samen mehrere Jahre im Boden überleben.

Seine Bekämpfung stellt eine Herausforderung dar, da seine bis zu 1,5 m tiefen Speicherwurzeln auch noch in kleinen Teilen regenerationsfähig bleiben und irgendwann wieder neue Pflanzen bilden.

Das kannst du tun: Steche die Pflanzen mit einem scharfen Messer sorgfältig aus. Am besten vor der Blüte, damit sich die Übeltäter nicht aussamen können. Mähe sehr regelmäßig, am besten so oft, dass nur ein Drittel der Blattmasse abgeschnitten wird. Der Rasen kann 3 bis 5 cm hoch gemäht werden. Düngen und kalke die Rasenfläche regelmäßig, dann können neben Sauerampfer zum Beispiel auch Franzosenkraut und Hasenklee, die ebenfalls saure Böden leiben, nicht gedeihen.

, , , ,

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar