TopExtra

Für eine frühere Blüte: Dahlien vortreiben

Damit die schönen Knollenpflanzen möglichst früh blühen, kannst du Dahlien Ende März oder Anfang April schon einmal aus ihrem Winterlager holen, um sie in Töpfen vorzutreiben. Mit etwas Glück blühen die Pflanzen dann ab Juni in deinem Garten – bis zum Herbst.

Dahlienknolle

Dahlienknolle: „oben“ ist da, wo du noch abgestorbene Stängelreste siehst | Foto: phlora.de

Die überwinterten Knollen einpflanzen

Damit das Vortreiben der Dahlienknollen gelingt, musst du wissen, dass Dahlien sehr empfindlich auf Kälte und Nässe reagieren. Die Pflanzen können schnell erfrieren oder in nasser Erde verfaulen. Die Knollen werden in einem genügend großen Topf (mindestens 20 cm) in gutes Pflanzsubstrat gesetzt. Die Pflanztiefe liegt bei etwa 5 bis 10 cm (je nach Größe), und die Knolle muss richtig herum eingepflanzt werden. Oft erkennst du noch die abgestorbenen Stängel oberhalb der Knolle (hier ist dann „oben“).

Beim Einpflanzen wird am besten gar nicht gegossen, es sei denn, die Erde ist komplett trocken. Im Laufe der nächsten Wochen bitte nur wenig gießen. Die Töpfe werden kühl, also bei 8 bis 15 °C und hell aufgestellt.


Dahlien vor Schnecken schützen

Bis zum Mai entwickelt sich dann schon ordentlich Blattmasse an den Pflanzen. Dieses erste frische Grün zieht leider auch Nacktschnecken magisch an. In ihrem Zwischenlager im Topf sind die Dahlien geschützt, doch sobald sie im Freiland sind oder in den Gartenboden gepflanzt werden, gibt es kein Halten mehr. Mehr zur Schneckenbekämpfung bei Dahlien findest du hier…

Ab Mai können Dahlien nach draußen

Dahlien_draussen_Haus_Pixab

Erst ab Mitte Mai dürfen die Dahlien nach draußen.

Die Auspflanzung der Dahlien erfolgt erst Mitte bis Ende Mai, also nach den Eisheiligen. Dann ist in jedem Fall kein Frost mehr zu erwarten. Bei hohen Sorten kannst du direkt ein oder zwei Stäbe zur Dahlie stecken, damit du die Pflanzen anbinden kannst. Sonst fallen die großen Dahlien beim ersten richtigen Sturm um. Der Aufwand wird mit einem frühen Blühbeginn zwischen Anfang und Mitte Juni belohnt.

Dahlie komplett mit Topf versenken

Tipp von Carlos van der Veek, niederländischer Blumenzwiebelexperte von www.fluwel.de: „Nach den Eisheiligen können Sie die vorgezogenen Dahlien… bedenkenlos ins Freie stellen oder mit dem Topf in den Garten pflanzen. Auf diese Weise ist es auch gleich leichter, die Knollen im Herbst zur Überwinterung wieder auszugraben.“ (Quelle: Grünes Presseportal)

 


 

, ,

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar