TopExtra

Der letzte Rasenschnitt im Jahr

Vor dem Winter wird der Rasen noch einmal geschnitten, damit er gut durch die kalte Jahreszeit kommt. Der richtige Zeitpunkt für den letzten Rasenschnitt ist der späte Herbst, vor dem Frost, denn dann sollte auch der Rasen in die Winterruhe gehen dürfen.

Rasenschnitt: Welche Länge ist optmal? | Foto: Wikipedia, MichaelPloujnikov

Rasenschnitt: Welche Länge ist optmal? | Foto: Wikipedia, MichaelPloujnikov

Herbstschnitt nicht zu kurz

Wer das Grün nach dem Sommer nicht mehr regelmäßig gepflegt hat, kann im November noch einmal die Gräser kürzen. Worauf es dabei ankommt: Nach der Wachstumsperiode sollten die Gräser mit einer Länge von rund 4 bis 5 cm in den Winter gehen. Das hat mehrere Vorteile.

  • Erstens sieht der Rasen auch bei dieser Länge ganz gut aus,
  • zweitens kommen die Gräser so am besten durch die kalte Jahreszeit, und
  • drittens gelangt bei dieser Länge noch genügend Licht in den bodennahen Bereich.

Längere Gräser werden später zu leicht von Schnee oder Matsch auf den Boden gedrückt. Hier können sich dann Pilze und andere Rasenkrankheiten entwickeln.


Laub und Obst abharken

Natürlich wird der Rasenschnitt abgeharkt. Auch Laub und Fallobst sollten vom Rasen entfernt werden, damit die Gräser genügend Licht bekommen und nicht niedergedrückt werden.

Wer mag, kann auch im Herbst noch einmal düngen, aber dann unbedingt mit speziellem Herbstdünger. Ansonsten schadet man den Gräsern mehr als man ihnen hilft. Mehr Infos zum Thema Rasen-Herbstdüngung hier.

 

, ,

Eine Antwort auf Der letzte Rasenschnitt im Jahr

  1. Leo78 27. Oktober 2016 at 12:13 #

    Ich mache es immer so, dass ich beim letzten Rasenschnitt den Rasenmäher als „Laubsauger“ verwende, also mit dem Rasenmäher einfach über das Laub drüber fahre. Dabei verpasse ich dem Rasen einen letzten Schnitt und befreie ihn gleichzeitig vom Laub. Das Laub wird durch das rotierende Messer schön zerkleinert und ergibt mit dem Rasenschnitt zusammen einen idealen Mulch, den man z. B. im Rosenbeet verteilen kann. Praktischer geht’s gar nicht. Ich lasse den Rasen beim letzten Schnitt nie kürzer als 5 cm, da zu kurzes Gras unter dem Frost leidet.

Schreibe einen Kommentar