TopExtra

Bei Gardenie fallen Knospen ab

Gardenia_jasminoides1_Wikipedia_KENPEI

Wikipedia/ Kenpei

Gardenien (Gardenia) sind wunderschöne Zimmerpflanzen – aber extrem schwierig zu halten. Die empfindlichen Gehölze brauchen saures Substrat, kalkfreies, warmes Wasser und einen hellen, aber absonnigen Standort. „Kalte Füße“ vertragen sie nicht.

Der Knospen- und Blütenfall wird meist durch Lichtmangel verursacht, besonders bei hohen Zimmertemperaturen!

Um sich richtig wohlzufühlen, wünscht sich diese Pflanze – insbesondere im Winter – Bedingungen, wie man sie in Wohnräumen nur schwer bieten kann (und mag). So sollte die Temperatur bei 15 bis 18°C liegen. Auch Temperaturschwankungen können zu Blütenfall führen. Wichtig für ein optimales Wachstum der Pflanzen ist auch eine ausreichend hohen Luftfeuchtigkeit. Zum Gießen und Besprühen solltest du nur kalkarmes Wasser verwenden – blühende Pflan­zen nicht mehr besprühen. Zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit kannst du den Topf mit der Gardenie auf einen Untersatz mit Blähton, Kies oder Muscheln stellen und den Untersatz mit Wasser füllen. Der Pflanztopf darf nicht mit dem Wasser in Berührung kommen!

, , , ,

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar