TopExtra

Ableger aus Obstkernen ziehen?

Quitte_Cydonia_oblonga_Wikipedia_Koehler_Medizinal-Pflanzen-049

Wikipedia/
Köhlers Medizinal-Pflanzen

Leider lassen sich Apfelquitten wie viele andere Obstbäume nicht aus Kernen oder Ableger vermehren. Heraus käme ein schwachwachsender, wilder Sämling heraus, der kaum oder keine Früchte tragen würde.

Theoretisch kannst du von Oktober bis März Steckhölzer schneiden und bewurzeln lassen. Aber auch diese Methode ist nicht immer erfolgversprechend. Das Problem ist die veredelte Sorte auf der einfachen Unterlage: Du müsstest dann einen Zweig der Apfelquitte auf eine schwachwachsende Unterlage wie z.B. ein Ebereschenbaum (ja, du liest richtig!) oder „Quitte MA“ aufpfropfen.

Diese Art der Veredelungstechnik ist für Laien leider recht kompliziert. In einigen Baumschulen können aber sogenannte Edelreiser abgegeben werden, die dann auf schwachwachsenden Unterlagen über längere Zeit wachsen.

, , ,

Schreibe den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar